Durchsuch uns

Der Nino aus Wien – Bulbureal

Am 25.01.2013 hat der junge Künstler Der Nino aus Wien sein mittlerweile fünftes Album “Bulbureal” auf dem Label Problembär Records veröffentlicht. Der junge Musiker, wie man schon im Namen erkennt ist ein österreichischer Liedermacher. Bis jetzt ist er in der deutschen Musikszene noch unbekannt. In Österreich gehört er jedoch zu den Großen der Independent-Musikern, neben Bands wie Ja,Panik. Nino Mandl zeichnet in seinen Liedern aus, dass er all seine Kraft, Ideen und sein Herzblut in sein Projekt reinsteckt und immer neues ausprobiert.

Bereits der Einstieg in das Album mit dem Titel “Aber die Bar ist nicht arg” folgt durch leichte Klavierklänge und einer unverkennbaren Düsterkeit. Textlich bleibt Nino dabei, wie bei seinen letzten Alben: Klagende Worte der Melancholie, doch bei diesen Worten bleibt es nicht. Das Album durchlebt einen Zyklus und ihr Beginn ist in einer leichten schwärze und treibt sich bis zum Ende des Albums in ein helles Grau bis hin zum Weiß. Über die einzelnen Lieder wird die Melancholie überwunden und in experimenteler Form wird jedes einzelne Lied zu einem musikalischen Schritt nach vorne.

“Und dann kommt die Zeit / Und dann kommt die Zeit
Hier haben schon viele Menschen etwas aus sich rausgeholt,
das sie verstärkt oder ihnen sehr gefällt.”

 


VÖ: “Bulbureal” erscheint am 25.01.2013 bei Problembär Records.

Kommentar verfassen

QR Code Business Card