Startseite » Archive für Emrah

Autor: Emrah

Waysted – Back From The Dead

Waysted wurden von Ex-UFO-Bassist Pete Way bereits 1983 ins Leben gerufen, doch Ende der Achtziger löste sich die Briten schnell wieder auf. Wer weiß warum, und wer weiß schon, warum Waysted nun plötzlich wieder da sind. Der Großteil von euch hat Waysted wahrscheinlich eh noch nie gehört, geschweige denn vermisst. Nun gut, wir müssen jetzt …

Weiterlesen

Straylight Run – Straylight Run

Straylight Run muss man nicht kennen, es tut aber bestimmt auch nicht weh, wenn man das aktuelle, gleichnamige CD (Victory Records) zuhause im Schrank stehen hat. Die Band aus Long Island/New York spielt harmlosen Emo, der nur selten den Funke überspringen lässt, aber auf emotionaler Ebene punkten kann. Vor allem der zweite Track, "The Tension …

Weiterlesen

Rage – From The Cradle To The Stage (DVD)

Auch wenn Rage nie der ganz große internationale Durchbruch gelungen ist, kann Frontmann Peavey stolz auf eine 20-jährige Karriere zurückblicken. Mit der Doppel-DVD (gib's auch als Live-Doppel-CD!) "From The Cradle To The Stage" (Steamhammer/SPV) liefert uns die Metal-Institution aus dem Ruhrpott somit einen Rückblick auf die gesamte Band-Geschichte, die voller Höhen und Tiefen war. Auf …

Weiterlesen

Angra – Temple Of Shadows

Meine Güte, wie die Zeit vergeht! Ist es wirklich schon über zehn Jahre her, dass ich mir als 15-jähriger Knabe von meinem Taschengeld Angras Debut "Angels Cry" zugelegt habe? Seitdem gehören die Brasilianer zur Speerspitze des melodischen Speed Matals, obwohl ich zugeben muss, dass ich zwischendurch etwas das Interesse an der Band verloren habe, was …

Weiterlesen

Twilightning – Plague-house Puppet Show

Es ist nicht lange her, da drückte mir mein Kollege Chris das Debutalbum der finnischen Band Twilightning in die Hand ("Delirium Veil"), was mich vom ersten Hören an fesselte. Nun, kurze Zeit später halte ich den Nachfolger "Plague-House Puupet Show" (Spinefarm Records) in den Händen, die mich erstmal schockt. Denn die ersten beiden Tracks bieten …

Weiterlesen

Minotaurus – Myth Or Reality

Renaissance des Mittelalters? Während viele Leute behaupten, dass viele Bands krampfhaft versuchen, modern zu klingen, hat sich in der deutschen Musikszene ein Gegenpol entwickelt, der sich auf Jahrhunderte alte Motive zurück besinnt. Einige davon sehr erfolgreich (In Extremo, Subway To Sally), andere wiederum sind noch tief im Untergrund verwurzelt. So auch Minotaurus, die mit "Myth …

Weiterlesen

Hibria – Defying The Rules

"Defying The Rules" (Remedy Records) bietet puren 80er Speed Metal. Technisch perfekt, mit einem großartigen Gespür für Melodien, auch wenn das alles nichts Neues ist. Überraschungsmomente bleiben somit völlig aus. Der rauhe, aber trotzdem klare Gesang von Luri Samson gefällt mir persönlich sehr gut (erinnert sehr an Ex-Loudness-Sänger Mike Viscera) und auch die Helloween-mäßigen Instrumental-Passagen …

Weiterlesen

Stormwitch – Witchcraft

Pünktlich zum 20-jährigen Bandjubiläum erscheint mit "Witchcraft" (Nuclear Blast) das neunte Studioalbum der Kult-Metaller Stormwitch. Vom Original-Line-Up ist zwar kaum noch jemand übrig geblieben, trotzdem schafft es die Band, den Spirit der Achtziger auferleben zu lassen. Klassischer, teils mystischer, teils hymnischer Metal, der mit Sicherheit nicht viele neue Fans hinter dem Ofen hervorlocken wird, aber …

Weiterlesen

The Ladder – Future Miracles

Wow! Da stöbere ich seit Wochen auf Amazon herum, um endlich die in meiner CD-Sammlung stark vernachlässigten Rock-Sparten AOR bzw. Melodic Rock aufzubessern, da flattert mir mit "Future Miracles" von The Ladder (Escape Music) ein echtes Juwel auf meinen Schreibtisch. The Ladder ist das Debutalbum einer Band, die sich aus ehemaligen FM-, Wildlife-, Dare- und …

Weiterlesen

NME.MINE – …These Dreams Of Happy Endings

Es ist etwa ein Jahr her, dass ich von einem guten Kumpel, der Promo und Management für die Band macht, die Demo-CD "Unlove" der damals noch völlig unbekannten NME.MINE in die Hände bekommen habe. Ich war sofort begeistert und konnte kaum glauben, dass hier noch kein größeres Label angebissen hatte. Es war aber klar, dass …

Weiterlesen