Startseite » 20 Jahre City Slang mit großartigem Line Up

20 Jahre City Slang mit großartigem Line Up

Das Berliner Indie-Label City Slang feiert in diesem Jahr bereits sein 20-jähriges Bestehen. Labelchef Christof Ellinghaus und seine Mädels und Jungs geben damit internationalen Bands und Künstlern wie Arcade Fire, Broken Social Scene, Nada Surf oder Port O’Brien in Deutschland ein zu Hause. Aber auch deutschen Künstler finden hier Gehör, darunter The Notwist oder Get Well Soon. Da 20 Jahre im Indie-Plattenlabel-Land kein Pappenstiel sind, wird das ganze gleich an drei Tagen im Berliner Admiralspalast gefeiert – mit einem Line Up, das sich gewaschen hat!

19. November 2010
Get Well Soon
The Notwist (spielen Neon Golden)
Calexico (spielen Feast Of Wire)

20. November 2010
Menomena
Tortoise (spielen Stücke der ersten drei Alben)
Broken Social Scene

21. November 2010
Alexi Murdoch
Yo La Tengo (spielen in einer Überraschungsbesetzung „a City Slang-centric set“)
Lambchop (spielen Is A Woman)

jeweils im Berliner Admiralspalast.

Stehplatz-Tickets gibt es zum Preis von 37 Euro, Sitzplatz-Tickets zum Preis von  42 Euro pro Abend. Weiter gibt es ein limitiertes 3-Tages-Ticket-Kontingent von 100 Stück für 95 Euro die Karte. Tickets gibts an allen bekannten Vorverkaufsstellen!

Wir freuen uns über deinen Kommentar:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.