Startseite » Ankündigung: Melt! Festival 2011

Ankündigung: Melt! Festival 2011

Vor einigen Tagen fand der Melt! Klub Weekender in Berlin statt und in zwei Wochen ist es wieder Zeit für das Melt! Picknick. Man merkt es deutlich: Das Kribbeln ist wieder da, die Zeit rennt und lange ist es nicht mehr hin, bis in Ferropolis wieder drei Tage Ausnahmezustand ausgerufen wird. Das Melt! Festival sorgt bereits mit dem jetzigen Stand des Line-Ups für feuchte Hände und treibt die Vorfreude ins Unermessliche.

Vom 15. bis 17. Juli findet das vierzehnte Melt! in Ferropolis nähe Gräfenhainichen statt. Doch wie es inzwischen ja förmlich Tradition ist, eröffnet Audiolith Records bereits einen Abend vorher das Festival.  Wer also noch 5€ locker hat, sollte einen Tag vorher anreisen und sich mit Frittenbude, Egotronic, Mediengruppe Telekommander und diversen DJs aus dem Audiolith-Kosmos die Nacht um die Ohren schlagen.

Doch wem drei Tage Festival genug sind, der wird auch nicht enttäuscht werden. Das Line-Up ist schon jetzt eine Wucht und hält für jede Geschmacks-Nuance zwischen Indie und Electro das richtige Programm bereit. Schaut hier:

Addison Groove | Âme | Anstam | Apparat | Arto Mwambé | Atari Teenage Riot | Azari & III | Barker & Baumecker | Beady Eye | Ben Klock | Benjamin Damage & Doc Daneeka | Bodi Bill | Boys Noize | Brandt Brauer Frick | Busy P | Calvin Harris | Carl Craig & Radio Slave b2b | Carte Blanche | Chaim | Chase & Status | Clock Opera | Cold War Kids | Console | Cosmin TRG | Crocodiles | Crystal Castles | Crystal Fighters | Cut Copy | DAF | Dananananaykroyd | Digitalism | DJ Koze | DJ T. | Duchess Says | Edward Sharpe & The Magnetic Zeros | Ellen Allien | Errors | Everything Everything | Fake Blood | FM Belfast | Foster the People | Fritz Kalkbrenner | Gerd Janson | Gold Panda | Gui Boratto | Guy Gerber | Housemeister | Iron and Wine | Isolée | Jamie Woon | José González | Junior Boys | Junip | Katy B | Kiki | Les Savy Fav | Little Dragon | Loco Dice | M.A.N.D.Y. | Manuel Raven | Marcel Dettmann | Marcel Fengler | Markus Kavka | Matt And Kim | MEN | Metronomy | Miss Kittin | Monarchy | Mutter | Nicolas Jaar | Noah & The Whale | Nôze | Oliver Hafenbauer | Patrick Wolf | Paul Kalkbrenner | Phon.o | Plan B | Planningtorock | Proxy | Pulp | Richie Hawtin | Robyn | Roman Flügel | Rusko | Sbtrkt | Siriusmo | Sizarr + Sizarr Soundsystem | Skinnerbox | Swans | Tensnake | The Drums | The Hundred in the Hands | The Knocks | The Koletzkis | The Naked And Famous | The Sound of Arrows | The Streets | These New Puritans | Michael Mayer & Superpitcher & Tobias Thomas | Totally Enormous Extinct Dinosaurs | We Have Band | When Saints Go Machine | White Lies

In diesem Jahr gibt es keine Tages- und 2-Tages-Tickets und die Tickets für alle 3 Tage sind bereits so gut wie vergeben. Also schnell in den Ticketshop surfen und für 104€ (+ VVK-Kosten und Müllpfand) den Zugang für das schönste Sommerwochenende des Jahres sichern.

Wir sind gespannt, bleiben dran und euch auf dem Laufenden, was das Melt! 2011 betrifft!


Unser Bericht zum Melt! 2010.
Unsere Galerie zum Melt! 2010.
Unser Bericht zum Melt! 2009.

Wir freuen uns über deinen Kommentar: