Startseite » Razor Crusade – Infinite Water

Razor Crusade – Infinite Water

Relections Records hat es geschafft sich über die Jahre sehr gute Bands zu sichern und so ist Reflections vielleicht eines der besten Hardcore Labels Europas geworden. Darüber kam auch das neue Album von Razor Crusade mit ?Infinite Water?. Razor Crusade beweisen aber, dass auch Bands nicht nur Hardcore spielen müssen um auf diesem Label zu sein. Auch wenn man die Holländer im weitesten Sinne unter Hardcore fassen kann, ist es weit schwieriger sie mit ?Infinite Water? einzuordnen. Denn zwischen Hope Conspiracy, Snapcase und Boy Sets Fire ist Razor Crusade anzusiedeln. Aber auch Experimente scheut man nicht und manchmal werden sogar Erinnerungen an The Refused wach. Manchmal hart, manchmal rockiger, so kommen Razor Crusade daher und bringen auf diesem Weg nicht nur Abwechslung auf die Platte sondern auch in das Label.
?Infinite Water? ist daher ein ganz starkes Album geworden, weil man es gerade so schwer fassen kann und es in so viele Richtungen geht, dabei aber immer straight bleibt und so ein verdammt gutes Hardcore Album mit viel Innovationen geworden ist. Starkes Album, starke Band.

Wir freuen uns über deinen Kommentar:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.