Startseite » Fabchannel muss schließen!

Fabchannel muss schließen!

Seit Jahren konnte man die Konzerte seiner Lieblingsbands im Internet wieder und wieder erleben, neue Bands für sich entdecken und oft auch live im Amsterdamer Paradiso dabei sein, nun muss die Plattform Fabchannel schließen. Schuld dafür seien die schlechten wirtschaftlichen Aussichten im Musik- und Werbemarkt, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Ein weiterer Grund sei, dass sich viele Majorlabels gegen eine Zusammenarbeit mit Fabchannel gestellt haben und somit viele Konzerte nicht aufgezeichnet werden konnten. Bis kommenden Freitag, 13. März, kann man das große Archiv der Seite noch benutzen und die Konzerte ein letztes Mal anschauen, danach werden die Livemitschnitte offline gehen.  Die gesamte Pressemitteilung kann man hier lesen.

One comment

  1. b. says:

    Das ist sehr schade. Ich schaue gerade nocheinmal das Emiliana Torrini Konzert weil es so aehnlich vom Buehnenaufbau, der Stimmung, der Setlist, und Emilianas Stimmung ist. Schade, dass das Videoportal schliesst.

Wir freuen uns über deinen Kommentar: