Startseite » Pale verabschieden sich mit vier Konzerten

Pale verabschieden sich mit vier Konzerten

paleUnd wieder eine Lieblingsband weniger: Nach über 15 Jahren Bandgeschichte gehen Pale getrennte Wege. Zuletzt veröffentlichten sie das Album „Brother. Sister. Bores!“ im Jahr 2006 beim Grand Hotel Van Cleef. Davor mischten sie die deutsche Indie-Szene mächtig mit dem hochgelobten Konzeptalbum „Razzmatazz“ und „How to survive Chance„, welche auf Defiance Records erschienen, auf. Neben den Platten waren die Live-Shows das Herzstück der Band. Pale gehen aber nicht, ohne sich richtig zu verabschieden, so werden sie vier Konzerte im Mai spielen. Hier was die Band in ihrem Blog bei Myspace zur Trennung schreibt:


WE’VE BEEN AWAY FOR SO LONG…

Über 15 Jahre, als Freunde und aus Überzeugung. Pale war und ist mehr für uns, als nur unsere Band. Das wird auch immer so bleiben, auch wenn wir sie jetzt in die Vitrine stellen.

Nachdem wir am 11.9.1993 Pale gründeten, einige Bassisten und Keyboarder verschleißen durften und Dinge erlebt haben, von denen unsere Kinder mal recht schnell genervt sein werden, weil wir immer und immer wieder davon erzählen werden, endet diese wunderbare Zeit mit 4 letzten Konzerten im Mai 2009. Wir haben beschlossen, das Kapitel Pale zu beenden und uns neuen Dingen zu widmen. Nicht im Groll, sondern mit Freude über das Erreichte und Stolz auf die Zeit.

Dazu gehört aber auch, dass wir uns bedanken. Bei all den Leuten, die uns gepudert und getreten haben. Danke für Konfetti und Bierflaschen, für Flaschenbier und Kamillentee. Für das Richtige zur richtigen Zeit. Pale wird immer auch Euch gehören.

Danke für 15 Jahre im Teenage Heaven, die schönste Zeit unseres Lebens!


Hochachtungsvoll,
Pale

Die letzten vier Pale Konzerte:

27.05.09 Münster – Gleis 22
28.05.09 Aachen – Jakobshof
29.05.09 Hamburg – Molotow
30.05.09 Special Festival Appearance

Liebe Band,
vielen Dank für Eure wunderbaren Alben, dutzende B-Seiten, Demos und großartige Coverversionen. Mit Euch verlässt eine der besten deutschen Bands das Parkett. Ihr habt uns mit Eurer Musik ein ganzes Stück in unserem Leben begleitet und werdet es auch weiterhin tun.  Danke für unzählige großartige Momente, die wir mit Freunden vor Eurer Bühne in kleinen Clubs oder auf großen Festivals verbringen durften, es war immer etwas besonderes Euch live zu sehen, wir lassen Euch nur sehr ungerne gehen!
-Mainstage

All I We Need is a Comeback….

2 comments

  1. Christoph says:

    Oh nein, das ist ja wirklich eine traurige Nachricht! Hab mir erst am Montag „Brother, Sister, Bores!“ angehört und wieder einmal gedacht, was das für eine wahnsinnig gute Platte ist. Pale werden mir fehlen…

Wir freuen uns über deinen Kommentar: