Startseite » Ikaria Studiotagebuch – Eintrag 4

Ikaria Studiotagebuch – Eintrag 4

Ikaria verbringen nun schon den vierten Tag in Schweden und nach ersten Eindrücken vom Studio ging es nun endlich daran, sich Gedanken über die Musik und mögliche Aufnahmetechniken zu machen.  Eindrücke davon in Form eines ersten Videos sowie weitere Anekdoten könnt ihr nun hier nachschauen:

22.01.2010:
„Laura G, Laura G du bist janz schön in Ochdnung…!“

So langsam haben wir uns an die Zeitumstellung gewöhnt und wo früher auf unseren T-Shirts „Der frühe Vogel kann mich mal“ oder „Der fette Vogel bricht den Ast“ stand, denken wir jetzt nur noch an den Wurm. Also an den, der vom frühen Vogel erlegt wird.

Musiktheoretisch geht’s hoch her… wir wollen einfach nur rocken… am besten in kleinen Stadien. Wir haben uns entschlossen, alle Songs gemeinsam live einzuspielen, was dem Studio und der Herangehensweise von Mathias am ehesten entspricht. Das bringt gewisse Veränderungen in unserer Arbeitsweise mit sich, aber wir getten into it. …Schwedische Pizza fetzt…

Hier noch ein Video  von dem Tag:


Hier entlang zum Ikaria Studiotagebuch Eintrag 3.

Wir freuen uns über deinen Kommentar: