Ira Atari & Rampue – Just Fu**in Dance It EP

Mit „Just Fu**in Dance It“ veröffentlichen Ira Atari & Rampue endlich ihre erste EP. Nachdem in den vergangenen Monaten mit „My Name Is Ira“ und „Space Rocket“ bereits zwei digitale Singles veröffentlicht wurden, folgt nun das erste Release im CD-Format. Diese EP fasst die vergangenen Monate zusammen und gibt mit neuen Songs einen Ausblick auf die Zukunft.

Insgesamt haben elf Tracks ihren Weg auf diese EP gefunden. Davon sind „My Name Is Ira“, „Easy Rider“, „On My Side“ und „Space Rocket“ bereits von vorangegangenen Veröffentlichungen bekannt. Aber die acht weiteren Songs sind brandneu und zeigen nicht nur das gewohnte Metier auf, sondern schlagen auch mal ruhigere Töne an. Bestes Beispiel ist der Opener „Dance In The Rain“ und der zweite Song „Dancer“. Das ist wahre Popmusik und ist trotz der gewohnt elektronischen Atmosphäre weniger tanzbar. Das tut dem Image gut und lässt auch den Hörer mal zur Ruhe kommen. Der Song „Chemical“ bringt sogar eine melancholische, aufbegehrende Stimmung mit sich und lässt sich problemlos mit Größen wie Robyn vergleichen.

Aber natürlich gibt es auch die längst geliebten schnelleren Songs auf die Ohren, die EP muss schließlich ihrem Namen gerecht werden. „Make Love“ und „Moneymaker“ durfte man auf vergangenen Shows der beiden schon live hören und auch auf Platte machen sich die Stücke fantastisch. Rampue bastelt mitreißende Beats zusammen und Ira singt mit ihrer gewohnt frechen Stimme die passenden Zeilen dazu.

Alles in allem haben Ira Atari & Rampue mit dieser EP ein weiteres Mal unter Beweis gestellt, wo ihre Stärke als Duo liegt und machen Lust auf ein vollständiges Album. Ob und wann das passieren wird, steht noch in den Sternen, da Ira sich nun erst einmal darauf konzentriert, ihr Soloalbum aufzunehmen. Es bleibt also spannend im Audiolith-Kosmos!


VÖ: „Just Fu**in Dance It“ erscheint am 02.07.2010 auf Audiolith.
Unsere Piano Session mit Ira Atari.

4 comments

Wir freuen uns über deinen Kommentar: