Startseite » Viktor & The Blood – Apocalypse Right Now

Viktor & The Blood – Apocalypse Right Now

Wer schon einmal von Viktor Noren gehört hat, der kennt sicherlich seine vergangenen Musikprojekte. Zuerst natürlich Sugarplum Fairy, danach gab es Victorious. Während er dort von Rock zu Pop gewechselt hat, hat er mit seiner neuen Band Viktor & The Blood seine Wurzeln zurück zum Rock verfolgt. „Apocalypse Right Now“ ist Ende Januar erschienen.

Mit ihrem Debutalbum „Apocalypse Right Now“ haben die Schweden einen guten Start hingelegt. Das Album ist explosiv und mitreisend, es animiert einen dazu mitzusingen, mitzurocken oder entführt einen einfach zu träumen. Es erinnert ein wenig an die Sugarplum Fairy Zeit und kann vor allem durch seine puren Rocksongs punkten. Die Stimme von Sänger Viktor Noren ist rockig und rauchig und verleiht den Songs das gewisse Etwas. Mitten in den Songs gibt es ab und an Brüche, die sich gut einfügen und die Songs zu einem Ganzen machen. Vielleicht denkt man nach dem ersten hören “das hört sich doch alles gleich an“, aber jeder Song entwickelt sich und weckt ein anderes Gefühl. Damit haben die Schweden etwas großartiges erschaffen, was nicht jedem Künstler gelingt.
Für mich ist „Apocalypse Right Now“ ein wirklich starkes Debütalbum, für das ich 4,5 von 5 Sternen vergeben würde.


Viktor & the BloodApocalypse Right Now ist am 24. Januar 2014 bei Warner Music erschienen.

Aktuell sind die die Schweden mit ihrem Album auch auf Tour in Deutschland, nachdem sie die erste geplante Tour im Oktober wegen Arbeiten am Album verschieben mussten. Hier die Tourdaten im Überblick:

21. Februar 2014 – Lido Berlin
23. Februar 2014 – Luxor Köln
24. Februar 2014 – Batschkapp Frankfurt
27. Feburar 2014 – Ampere München
28. Februar 2014 – Knust Hamburg

Wir freuen uns über deinen Kommentar: