Startseite » 10 Jahre Madsen – im Oktober live in den Clubs der Republik

10 Jahre Madsen – im Oktober live in den Clubs der Republik

Madsen c) M. SenscheWas wären die vergangenen zehn Jahre ohne die Jungs von Madsen gewesen? Die deutsche Musikszene wäre auf jeden Fall um eine Sensation ärmer gewesen. Die Älteren werden sich wahrscheinlich bestens daran erinnern, wie sie damals mit „Die Perfektion“ gleich erstmal die Latte ganz weit hoch legten und alle aufhorchen liessen. Vor allem live beweisen sie jedes Mal aufs Neue, dass sie wissen, wie man eine kleine Menge im Cub oder eben auch tausende von Menschen auf einem Festival mitnimmt und begeistert. In den nächsten Wochen sind Madsen wieder live in deutschen Clubs zu sehen, eine Gelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte. 

Im Frühjahr haben sie ihre Livequalitäten der vergangenen zehn Jahre auf CD veröffentlicht, die Platte trägt den Titel „10 Jahre Madsen live“ und wurde bei ihren fünf Hamburg Konzerten im Dezember 2013 mitgeschnitten. Auf den Konzerten im Oktober bringen Madsen außerdem auch zwei hochkarätige Supports mit: 
 und ABAY, das neue Projekt vom Ex-Blackmail Sänger Aydo Abay.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Wer Lust auf heiße, kleine Konzerte mit lauter Musik und super Stimmung hat, bitte eins der folgenden Konzerte auswählen, Karten gibt es für etwa 22 Euro bei den bekannten Vorverkaufsstellen:

11.10.2014 Heidelberg – Halle 02 (Support: Vierkanttretlager)
12.10.2014 Ulm – Roxy (Support: Vierkanttretlager)
14.10.2014 Düsseldorf – Zakk (Support: Vierkanttretlager) – ausverkauft
15.10.2014 Kassel – Musiktheater (Support: Vierkanttretlager)
16.10.2014 Rostock – M.A.U. Club (Support: Vierkanttretlager)
18.10.2014 Rheda-Wiedenbrück – Reethus (Support: ABAY)
19.10.2014 Braunschweig – Meier Music Hall (Support: ABAY) – ausverkauft
21.10.2014 Erlangen – E-Werk (Support: ABAY)
22.10.2014 Wilhelmshaven – Pumpwerk (Support: ABAY)
23.10.2014 Erfurt – Stadtgarten (Support: ABAY)

Wir freuen uns über deinen Kommentar:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.