Startseite » Ansa Sauermann – Trümmerlotte

Ansa Sauermann Foto: Pressefreigabe/Gwen Meta

Ansa Sauermann – Trümmerlotte

In einer grauen Zeit wie dieser ist es Balsam und Freude zugleich, gute neue Musik zu hören. Und es liegt im Wesen des Menschen, Texte in dem Kontext zu lesen, der die Umstände gerade erfordern. Der Mensch nimmt sich, was er braucht.

Zeilen wie „Dafür lege ich mich nackt in deine Hände“ in „Kopf aus“ klingen wie ein Schrei nach Nähe und Zärtlichkeit in Zeiten der Isolation. Auch in „Nackt““ kann man, wenn man will, so etwas heraushören: „Wie wär´s wenn immer alles leichter ging/Denn schwer war´s lang genug/Ich sehn mich nach ein bisschen Leichtsinn/In jedem Atemzug“.

Überhaupt sind die Texte ganz wunderbar, in gleichem Lied heisst es weiterhin: „Am Würstelstand im Prater fragt ein Wiener, woher ich eigentlich bin/Ich hab gesagt ich bin ein Homo sapiens und ich bin von hier/Da schaute er mich an und lud mich ein auf ´nen Schnaps“. Ansas österreichische Wahlheimat scheint dem Dresdner gut zu tun, das Album klingt größer, extrovertierter und lebenslustiger als sein Vorgängeralbum. In Wien findet er zu sich selbst, lässt sich von der Stadt und seinem Menschen inspirieren, experimentiert freier im Studio. All das hört man. Seiner ersten beschwingten Single „Schaukelstuhl“, folgt das großartige „Al Pacino“,eine Hommage an ein Gefühl, das gewoben ist aus Abenteuerlust und Sehnsucht.

 

 

Ansa Songs sind getragen von tanzenden, treibende Gitarren, feinen, dynamischen Percussions, das ist Musik für sonnengetränkte Festivalabende und Momente mit sich alleine im Schaukelstuhl.  „Weniger laut“ ist eines meiner liebsten Songs auf diesem Album, nicht nur weil es sich tatsächlich an Lautstärke und Tempo zurücknimmt, sondern weil sich eine Liebeserklärung an die nächste reiht, ohne kitschig zu werden.

Ansa Sauermanns Album „Trümmerlotte“ ist ein berauschend schönes Pop-Album geworden. Man kann seiner Einladung „Komm, zieh mit mir in die Nacht…[]…Du wirst schon sehen/Wir werden uns verstehen“ bedenkenlos folgen.

 

VÖ: Ansa Sauermann "Trümmerlotte"  erscheint am 13.11.2020 bei Lotterlabel. 

Mehr Infos unter Ansa Sauermann.

 

Reinhören:

One comment

Wir freuen uns über deinen Kommentar: