Startseite » Ed Sheeran – +

Ed Sheeran – +

Schon längst in den Radios und Ohren der Deutschen Hörer angekommen ist Ed Sheeran mit seiner Single „The A-Team“. Bei einer derzeitigen Popularität wie seiner ist es kaum verwunderlich, dass die drei angekündigten Konzerte hierzulande schon vor der eigentlichen Veröffentlichung seines Debutalbums „+“ ausverkauft sind.

 

Ed Sheeran, der in Framlingham/ Suffolk aufwuchs und schon früh mit dem Gitarrenspiel vertraut wurde, fing in der Highschool an, selbst Songs zu schreiben. Im zarten Alter von elf Jahren hatte der Engländer das Glück, Damien Rice persönlich auf einem secret gig kennenzulernen.
Jetzt steht Sheeran kurz vor seinem 21. Geburtstag und hat in seiner Heimat Großbritannien bereits knapp eine Million verkaufte Platten vorzuweisen. Wie kam es also dazu, dass er sich dieses Jahr so großer Bekanntheit erfreuen kann?
2005 begann Sheeran seine Songs aufzunehmen und begann selbst Eps zu veröffentlichen, bevor er drei Jahr später nach London zieht und jedes mögliche Konzert spielte, auch wenn das Publikum nur aus einer Hand voll Leuten bestand. In 2009 schaffte er es, über 300 Gig in einem Jahr zu spielen und bis im darauffolgenden Jahr zwei weitere Eps zu veröffentlichen. Sein Studium gab er nach zwei kurzen Wochen wieder auf, weil sich die Uni und seine Tourpläne nicht vereinen ließen.
Mit der einzigen Sicherheit eines Konzerts buchte sich Ed Sheeran ein Ticket nach Los Angeles und nahm an allen stattfindenden open-mic-session in der Gegend teil, bevor er letztlich von Jamie Foxx entdeckt und für gemeinsame Aufnahmen mitgenommen wurde. Auch 2010 folgen zwei weitere Eps, bevor er Anfang 2011 mit No.5 Collaborations Project, seiner letzten selbstveröffentlichten Ep zum Mainstream wurde. Im Frühling des vergangenen Jahres ging er bei Asylum /Atlantic Records unter Vertrag.
All seine bisherigen Platten sind hörenswert und entwickelten seinen bislang unverwechselbaren Stil, der sich mit seiner Mischung aus Folk, Akustik und Hip Hop von anderen Songwritern abhebt.
Auf „+“ begegnen uns zwölf abwechslungsreiche Titel, die auf einfache Weise komplexe Geschichten erzählen. Die Akustik Versionen von Songs wie „Wake Me Up“ oder „Lego House“ sind mindestens genauso eindrücklich wie die auf der Platte hörbaren. Ersteren beschreibt Ed Sheeran auf einem Wohnzimmerkonzert selbst als ein

„blödes Liebeslied, das den komischen Dingen gewidmet ist, die man erst nach der Trennung vermisst, liebt.“

Seine klare, angenehme Stimme und eine Akustikgitarre reichen aus, um seine Songs einen ganzen Tag lang im Ohr mit sich zu tragen. Besonders gelingt das Sheeran bei der vorab veröffentlichten Single „The A-Team“, die die Geschichte eines ihm selbst persönlich bekannten Mädchen erzählt, das in den Teufelskreis von Drogen und Prostitution gerät. Der Engländer hatte sie während seiner Arbeit in einem Obdachlosenheim kennengelernt. Für das Video zu „Lego House“ spielte der ihm zum verwechseln ähnlich sehende Rupert Grint, den man aus den Harry Potter Verfilmungen kennt, mit. Den Clip könnt ihr euch hier anschauen.
Alle werdenden Eltern oder solche, die sich ein Kind wünschen, werden „Small Bump“ lieben: Ein Song, der mit seinem Rhythmus und der Einfachheit seiner Melodie überzeugt. Eine weitere wunderbare Ballade mit Ohrwurm-Potential ist „Give Me Love“, deren einfacher, klarer Text die eingängige Melodie verstärkt und in einem abschließenden, verzweifelt klingenden A-Capella-Part gipfelt.

„This is the start of something beautiful“

singt er selbst in „This“ und hat damit so recht: Mit der Veröffentlichung des Debuts zeigt Ed Sheeran, dass dies erst der Anfang seiner Zeit ist. Für die Brit Awards, die am 21. Februar dieses Jahres verliehen werden, ist der Musiker für vier Awards nominiert.
Gerade erst schrieb er auf seinem Twitter-Blog, dass er Snow Patrol für die kommende US- Tour begleiten wird. Bevor Ed Sheeran Europa vorerst den Rücken kehrt, könnt ihr ihn allerdings am 13.02. (18:30) bei einer Autogrammstunde im Berliner MediaMarkt sehen. Seine dreiangekündigten Konzerte sind auch nach der Verlegung in größere Locations leider ausverkauft:

05.03.2012 Berlin Heimathafen (ausverkauft)
06.03.2012 Hamburg – Docks (ausverkauft)
08.03.2012 München – Backstage Werk (ausverkauft)

Ed Sheeran- „+“ erscheint am 10.02.2012 bei Warner

Wir freuen uns über deinen Kommentar: