Startseite » Editors mit neuem Album auf Tour

Editors | Foto: RahiRezvani

Editors mit neuem Album auf Tour

Mit neuem Album in der Mache – „VIOLENCE“ soll am 9. März 2018 erscheinen – gehen die Editors auf Tour. Ein erster Song gibt bereits Eindrücke, was es im März/April 2018 zu erwarten gibt. Nur zwei von einigen, trifftigen Gründen, sich Tickets zu sichern, bevor es zu spät ist.

Wenn es eine Band gibt, die sich von Album zu Album neu erfindet, dann sind es die Editors. Hält man „The Back Room“ (2005) und „An End Has An Start“ (2007) gegen das zuletzt erschienene „In Dreams“ (2015) erkennt man sehr wohl noch die Editors, allen voran an der unverwechselbaren Bariton-Stimme von Tom Smith. Was hinter ihm stattfindet, macht allerdings immer wieder Veränderungen durch: Was der klassische Nullerjahre-Indie-Rock war, der sich zu Interpol, Maximo Park, The National & Co. gesellte, hat mittlerweile viele Anleihen am New Wave und Post Punk á la Joy Division, Echo oder The Bunnymen genommen.

Editors LP "Violence"Darum darf man gespannt sein, auf das, was noch kommt – und es kommt das sechste Studioalbum „VIOLENCE“ am 9. März 2018 via Play It Again Sam/PIAS. Einen ersten Einblick gibt es auch: „Magazine“ ist ein dynamischer, ziemlich eingängiger Song, der das Gefühl in einem aufkommen lässt, man müsse sich von angestauten Aggressionen, unterschwelligem Druck oder verdrängter Angst freimachen. Zweifelsohne ein Pop-Song, der nichtsdestotrotz auf ein Neues beweist, dass es keinen Editors-Einheitsbrei gibt.

 

So einnehmend wie der Song, so auch das dazu gehörige Video:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

Die guten Nachrichten: Editors gehen auf Tour – und das mehr als wahrscheinlich mit neuem Album. Wer die Editors bereits live erleben durfte, weiß, dass man für diesen Abend gar nicht zu viel versprechen kann. Die Termine:

18.03. Wiesbaden – Schlachthof
24.03. Münster – Halle Münsterland
25.03. Köln – Palladium
31.03. Hamburg – Mehr-Theater – AUSVERKAUFT
01.04. Berlin – Tempodrom
02.04. Leipzig – Auensee
18.04. A-Wien – Gasometer
20.04. München – Tonhalle

Bis es soweit ist, versorgt Spotify mit einer Kollektion der besten Editors-Tracks:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.

 

Wir freuen uns über deinen Kommentar:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" unten im Banner klickst.