Startseite » Es nähert sich: Audio Invasion 2014

Es nähert sich: Audio Invasion 2014

10341574_921133361235242_7983614951534635911_nZum magischen siebenten Mal lädt die Audio Invasion am 22. November 2014 auf eine musikalische Abenteuerreise ein: Klassik trifft Pop trifft Elektro. Oder anders: Gewandhausorchester trifft SOHN trifft The/Das trifft Warm Graves trifft Glass Animals trifft die gewaltigsten Klangkombination des Festivaljahres.

Den Anfang macht wie in jedem Jahr das Große Konzert des Leipziger Gewandhausorchesters, das an diesem Wochenende zusammen mit The Monteverdi Choir unter der Leitung von keinem geringeren als Sir John Eliot Gardiner. Es geht mit „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms, welches das Gewandhausorchester vor 145 Jahren uraufführte, auf Zeitreise. Anschließend beehren Deko Deko, MM/KM und Pional den Großen Saal, der in diesem Jahr erstmal den ganzen Abend über bespielt werden wird.

Im Mendelssohn Saal, einem der imposantesten, mit stilechten Kronleuchtern bestückten Säle des Gewandhauses, sorgen derweil auch Glass AnimalsThe/Das und – nicht zu vergessen – SOHN dafür, dass das klassisches Ambiente und kompositionsgewaltige Arrangements nun auf ausgetüftelte Synthieklänge und tanzbaren Pop treffen. Auf keinen Fall entgehen lassen sollte man sich auch  Warm Graves, die mit ihrem Auftritt auf der Galerie ebenfalls eine in diesem Jahr neue Bühne betreten.

Tickets für das Große Konzert sind leider ausverkauft, nur noch Karten für das Bühnenprogramm ab 23 Uhr sind für € 25,50 im Gewandhaus, im Online Shop oder über TixforGigs erhältlich.Wer jedoch auf’s Ganze gehen will, kann sich mit seinem Ticket auch für das Gr0ße Konzert anstellen und auf Einlass hoffen, da der Große Saal in den letzten Jahren noch ausreichend Plätze hatte.

Die ausführliche Running Order – in der es zudem einige heimliche Headliner zu entdecken geben könnte – gibt’s hier zu sehen.

Wir freuen uns über deinen Kommentar: