Startseite » Archive für Torben

Autor: Torben

The Academy is… – Almost Here

THE ACADEMY IS? stammen aus Chicago und haben ihren weg auf das Florida Label Fueled By Ramen geschafft. Zu Label Mates wie FALL OUT BOY oder PUNCHLINE passt der recht cleane und eingängige Poppunk Sound der fünf Jungs von THE ACADEMY IS… auch wie die Faust aufs Auge und da ist es kein Wunder, das …

Weiterlesen

Never Heard Of It – 11 Days

NEVER HEARD OF IT wurden im UK bereits als das nächste Große Ding gehandelt. Das Ami-Quintett hat es bisher auf eindrucksvolle Weise geschafft als ungesignte Band mehr als 70.000 Cds über die Theke wandern zu lassen und 9 U.S. Touren selber zu finanzieren. Der Do-It-Yourself Gedanke wird bei den Poppunkern anscheinend groß geschrieben und nach …

Weiterlesen

The Used – In Love And Death

Das erste, selbstbetitelte Album von THE USED erntete überall Beifallsstürme und wurde sogar von Einigen als das Album des Jahres 2003 abgefeiert. Das Quartett um Frontmann Bert McCracken dürfte also definitiv kein Unbekannter mehr sein, der der Vorstellung bedarf, und so meldet man sich hierzulande Anfang 2005 mit dem "In Love And Death" betitelten Nachfolger …

Weiterlesen

Joachim Deutschland – Rock sei Dank

Was soll man von einem Sänger halten, der mit Zeilen wie "Schlampe, Drecksau, ich hoffe es geht dir schlecht.." seinen Einzug in die Charts geschafft hat und sich allzu gerne mit freiem Oberkörper präsentiert. Die Rede ist nicht von AGGRO BERLINERN oder KOOL SAVAS sondern dem Deutschrocker JOACHIM DEUTSCHLAND, der zumindest einen äußerst interessanten Werdegang …

Weiterlesen

Every New Day – The Shadows Cast

EVERY NEW DAY stammen aus dem kanadischen Winnipeg und musizieren bereits geschlagene acht Jahre gemeinsam, fünf davon unter der aktuellen Flagge. Das Trio, bestehend aus den Gebrüdern Campbell sowie Matt Colonval liefert auf ihrem Album "The Shadows Casts" bei weitem nichts Neues ab, können mit ihrem routinierten, melodischen Hardcore jedoch ordentlich Sympathiepunkte sammeln, die sich …

Weiterlesen

Eighteen Visions – Obsession

?Obsession, Desire, Depression? wird beim Opener "Obsession" extasisch wiederholt bevor das düstere EIGHTEEN VISIONS Universum über den Zuhörer hineinbricht. Die Band aus Orange County ist mit ihrem von jeher richtungsweisenden Sound an einem Wendepunkt angelangt und hebt das gemeinsam erspielte Spektrum auf ein neues Level. Wurden die bereits auf Trustkill erschienenen Alben hierzulande jüngst via …

Weiterlesen

My Chemical Romance – Three Cheers For Sweet Revenge

Mit "I Brought You My Bullets, You Brought Me Your Love" im Jahre 2002 sorgte eine junge Band aus New Jersey mit ihrem Debütalbum auf Eyeball Records für gewaltig Furore. Ihr hektischer und brodelnder Sound fand schnell seine Anhängerschaft und so tourten die fünf Jungs alsbald mit musikverwandten Bands wie THE USED, TAKING BACK SUNDAY …

Weiterlesen

Codeseven – Dancing Echoes / Dead Sounds

Was soll man noch zu den Jungs von CODESEVEN sagen? Mit ihrem genialen Hardcore/Punk/Metal Sound haben sie sich damals in mein Herz gespielt. Im Jahre 1995 durch die drei Brüder James, Jon und Matt sowie weitere Freunde gegründet, schaffte man es mit der Cover Version von "Boys Of Summer", die THE ATARIS auch zu gefallen …

Weiterlesen

Glass Casket – We Are Gathered Here Today

Die Metal/Hardcore Szene North Carolinas brodelt ja schon seit einiger Zeit und spuckt mit Bands wie HOPESFALL, BETWEEN THE BURIED AND ME, BELOVED, UNDYING, DILLINGER ESCAPE PLAN oder SHADOWS FALL regelmäßig geballte Ladungen in die Welt hinaus, die Genremäßig starke Einflüsse hinterlassen. GLASS CASKET stammen ebenfalls aus dieser Szene und haben ihren Arsch definitiv im …

Weiterlesen

Yeah Yeah Yeahs – Tell Me What Rockers To Swallow DVD

Ausverkauftes Haus im Fillmore, San Francisco und mit den ersten elektronischen Klängen vom Hit "Y-Control" fängt das Publikum frenetisch an zu jubeln noch bevor die charismatische Frontfrau Karen O auf die Bühne stürmt… Die YEAH YEAH YEAHS, als eine der derzeit angesagtesten Bands, bringen nach ihrem fulminanten Debütwerk und der abgefeierten EP ihre erste DVD …

Weiterlesen