Startseite » Kings Of Convenience

Schlagwort: Kings Of Convenience

Balthazar – Applause

König Albert, Pommes frites, Lucky Luke, Tim und Struppi, dEUS und und The Black Box Revelation. All das kommt aus Belgien. Nur von Balthazar hat man bisher nichts gehört, was aber ihr Debüt mit dem fast voreiligem Titel „Applause“ umgehend ändern wird. Ganz sicher. 

Weiterlesen

BootBooHook-Festival 2010 | 20. – 21.8.2010 | Hannover

Während der Rest der Republik ein verregnetes Wochenende erlebt, feiern 5000 sonnenverwöhnte Besucher beim BootBooHook-Festival im Kulturzentrum Faust die Auftritte von über 30 Bands. Die warmen Nachmittage kulminierten abends in erinnerungswürdigen Darbietungen der Headliner The Notwist und Hot Chip. Doch auch abseits der bekannten Größen gab es Neues zu entdecken und lieben zu lernen.

Weiterlesen

Rubies – Explode From The Center

Mit „Explode From The Center“ bringen Rubies ihr erstes Album auf dem Label Tellé Records, der Heimat von Acts wie Kings Of Convenience oder Röyksopp, auf den Markt. Da Rubies aus zwei Damen besteht, kann man sie leicht als 0/8/15 Girlieband abstempeln. Ja, sicherlich – neu definieren sie Popmusik nicht. Aber schön anzuhören ist das …

Weiterlesen

The Whitest Boy Alive | 25.03.2008 | Jena, Kassablanca

Immer mehr scheint sich über die Jahre ein Erkennungszeichen für wirklich gelungene Konzerte heraus zu kristallisieren. Bei eben jener Sorte nämlich verinnerliche ich erst ein paar Stunden oder Tage danach, wie zauberhaft das Ganze, was ich da sah und hörte, doch eigentlich war. Genau dasselbe geschieht mir momentan mit The Whitest Boy Alive, deren Konzert …

Weiterlesen