Startseite » Vincent Van Go Go

Schlagwort: Vincent Van Go Go

Neue Fettes Brot Single mit Vincent Van Go Go Remix

Bei den Konzerten der Strom & Drang-Tour und auf den Festivals im vergangenen Jahr konnte man immer gespannt sein, wer wohl diesmal durch die sich öffnende, knarzende Tür hereinkommen würde. Jetzt haben sich Fettes Brot dazu entschieden eben diesen Song, „Das Allererste Mal„, zu ihrer vierten (!) Single aus „Strom und Drang“ zu ernennen. Unterstützt …

Weiterlesen

Tickets für Vincent Van Go Go gewinnen!

Dass unsere Lieblingsdänen von Vincent Van Go Go im Februar bei uns auf Tour sind, haben wir bereits verkündet. Nun hat uns die Band Tickets für Euch zur Verfügung gestellt: Ihr könnt mit einer einfachen Mail und der Antwort auf eine kleine Frage kostenlos den Mix aus Elektro und Reggae-Sounds live erleben!

Weiterlesen

Vincent Van Go Go auf Tour und neue Live-EP

Das Thema Winter und Vincent Van Go Go hatten wir ja gerade erst, nun haben die Dänen verkündet, dass sie auf Tour kommen, darunter werden sie auch in zehn deutschen Städten Halt machen.  Die beste Gelegenheit die Musik von Vincent Van Go Go kennen zulernen und live zu erleben, egal ob nun Winter oder Sommer. …

Weiterlesen

Vincent Van Go Go – People

Dass aus Skandinavien erstklassige Musik kommt, weiß mittlerweile wohl jedes Kind. Darunter wunderbare Indie-, Rock-, Pop- und Singer-Songwriter-Perlen. Aber Reggae-Rhythmen kombiniert mit Elektro? Ja, das geht auch – sehr gut sogar! Vincent Van Go Go heißt die Band, die die Stile bunt zusammenwirft und ihre eigene Mischung daraus machen. „People“ ist bereits ihr zweites Album.

Weiterlesen

Fettes Brot // 19. November 2008 // Stadthalle Göttingen

Seit vergangener Woche sind Fettes Brot auf ihrem zweiten Teil der „Strom und Drang„-Tour und machten am Dienstag zum vierten Konzert Stop in Göttingen. Gerade wurde das Hamburger Trio bei den MTV Europe Music Awards 2008 trotz der harten Konkurrenz wie Die Ärzte oder Sido zum ‚Besten Deutschen Act‘ gewählt. Ein guter Grund Boris, Björn …

Weiterlesen